Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links


Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 09.07.2020

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 16.03.2020:
2. und 3. Jungen 18-Mannschaft aus Borssum sind Kreisligameister
in Aurich und in Emden!!!!


Juksel, Onkar, Hozan, Rony, Jaqueline, Rainer und Simon das Meister-Team!

Ein Bericht von Rainer:
Vor Beginn der Saison sollten sich die SpielerInnen überlegen, wie sie sich aufstellen wollten. Da sie für eine Mannschaft zu viele Spieler waren und für zwei Mannschaften zu wenig, entschieden sie trotzdem mit vereinten Kräften jeweils in der Kreisliga Emden und in der stärker besetzten Kreisliga Aurich zu spielen. Am Ende kann sich das Ergebnis sehen lassen, denn es ist ihnen gelungen, in beiden Ligen vorzeitig die Meisterschaft zu feiern. In der Kreisliga Emden war dieses Ergebnis während der Hinrunde noch nicht zu erwarten. Vor allem die Konkurrenz aus Larrelt hat ihnen zu schaffen gemacht: In Emden wurden Doppelbegegnungen gespielt und Larrelt konnte sich beide Male durchsetzen. Zur Rückrunde wurden die Spiele gegen Larrelt – wie berichtet - richtige Zitterpartien, die jeweils hauchdünn mit den Ergebnissen von jeweils 6:4 gewonnen werden konnten. Stärkster Spieler in der dritten Mannschaft war Hozan Ali, der alle seine 26 Spiele gewinnen konnte.
Nun war es daran auch die Meisterschaft in der Kreisliga Aurich in trockene Tücher zu bringen. Der größte Konkurrent aus Marienhafe war bezwungen, aber eine Niederlage gegen den letzten Gegner hätte wahrscheinlich auch einen zweiten Platz bedeutet. Dennoch gingen die Jungs siegessicher an die Partie gegen Greetsiel/Pilsum, obwohl sie schon in der Hinrunde an ihnen gescheitert waren. So passierte es wieder und sie mussten direkt zwei klare Niederlagen einstecken. Im oberen Paarkreuz konnten Onkar und Juksel allerdings nachlegen und souverän ihre Spiele gewinnen. Doch im unteren Paarkreuz wollte es heute nicht laufen. Hozan, der schon im letzten Spiel, seine Spielstärke nicht abrufen konnte, verlor im fünften Satz und auch Rony, der die letzten Wochen sehr formstark war, gab sein Spiel ebenfalls im fünften Satz ab. Zu viele einfache Fehler führten dazu. Lediglich Onkar konnte noch gegen die Nummer 1 gewinnen, aber auch Juksel verlor gegen die Nummer 2.
Hozan verlor deutlich gegen die Nummer 3 und Rony tat es ihm gleich, wenn auch knapp, mit vielen Fehlern, gegen die 4. Ein Spielstand von 7:3 für die Gäste war nun nahezu unmöglich noch auszugleichen und die Meisterschaft war somit schon fast abgeschrieben. Doch mit diesem Spielstand im Rücken lief es tatsächlich besser: Hozan gewann deutlich gegen die Nummer 1 und Onkar gegen die Nummer 3. Nun blieben noch zwei Spiele übrig. Juksel musste gegen die Nummer 4 antreten und Rony gegen die Nummer 2. Rony war schnell fertig. Er spielte wie ausgewechselt und minimierte seine Fehler. Deutlich mit 3:0 ließ er dem Gegner aus dem oberen Paarkreuz keine Chance.
Es blieb an Juksel. Gewann er den ersten Satz noch deutlich, ging es im zweiten schon in die Verlängerung. Am Ende waren es nur noch die Nerven: War es Netz oder nicht? Der zweite Satz ging an Kramer mit 15:13. Aber dann wurde Juksel mutiger, konzentrierte sich bei den Ballwechseln und setzte immer wieder zum Schuss an. Im fünften Satz führte er zunächst, aber der Gegner kam noch einmal heran. Am Ende sollte es für ein 11:9 reichen und alle beteiligten jubelten erleichtert über die glückliche, aber auch verdiente Meisterschaft.
Noch vor dem Abbruch der Spielbetriebes, konnte die Mannschaft beide Meistertitel (Aurich und Emden) sichern. Wir hoffen natürlich, je nachdem, ob die Spiele noch weitergeführt werden können, dass dies am Ende auch noch so gesehen wird.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 16.03.2020
Fr 13.03.2020
Mi 11.03.2020
Mo 09.03.2020
Mo 09.03.2020
Do 05.03.2020
Mi 04.03.2020
Mo 02.03.2020
Mo 02.03.2020
Di 25.02.2020
oben
© 2002-2020 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung