Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links


Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.06.2024

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Mo 09.10.2023:
Die 2. Herren holt 4:0 Punkte!
Siege gegen den TTC Remels und bei TTG Nord-Holtriem 2
Ein Bericht von Toby: Bezirkliga


Joost überragt bei spannendem 9:6 Erfolg gegen Remels.
Diesen Freitag durften wir uns gegen eine schlagfertige Truppe aus Remels messen. Bei den Gästen fehlte Gabel und dafür spielte Meyer. In den Doppeln verloren Bente und Toby gegen Beckmann und Schröder. Joost und Silas spielten ihr bisher bestes Doppel und bezwangen Heeren und Pfeil 3:1. Christoph und Till machten das, was wir von ihnen erwartet haben und gewannen souverän gegen Malec und Meyer 3:0.
Toby wusste im ersten Satz gegen Schröder nichts mit den Aufschlägen anzufangen und verlor diesen klar. Ab Satz zwei hatte Toby einen Spielplan im Kopf und konnte in der Folge, vielleicht etwas überraschend, klar 3:1 gewinnen. Das dies das erste Spiel von Remels war bemerkte man vielleicht an den Aufschlagfehlern von Beckmann im ersten Spiel gegen Joost. Dennoch spielte Joost sehr gut auf und belohnte sich mit einem klaren 3:0, starke Leistung vom jungen Borssumer gegen einen schweren Gegner.
Im mittleren Paarkreuz setzte es zunächst 2 Niederlagen. Christoph der etwas angeschlagen ins Spiel gegangen ist konnte nicht genug Druck gegen Malec erzeugen der einfach zu viele Bälle zurück brachte. Bente konnte währenddessen nicht viel mit dem spin-& winkel-lastigen von Heeren anfangen und verlor klar 1:3.
Till machte es im Anschluss gegen Stefan Meyer sehr spannend aber gewann am Ende verdient mit 3:2. Auch Silas sollte gegen Pfeil über die volle Distanz gehen. Dabei spielte Silas zwischendurch überragendes Tischtennis bis zur 2:1 Führung. In der Folge wurde Pfeil aber immer stärker und setzte sich denkbar knapp mit 11:9 und 11:8 durch.
Toby konnte sich gegen Beckmann nur in den ersten beiden Sätzen wehren. Unterm Strich stand ein klarer 3:0 Erfolg für Beckmann zu Buche. Joost wiederum spielte wie im ersten Spiel sein druckvolles Offensivtischtennis von Anfang bis Ende konsequent durch, wodurch er sich den 3:0 Erfolg gegen Schröder verdient hat.
In der Mitte machten es Christoph und Bente dann besser als im ersten Durchgang. So konnte Christoph gegen Heeren mit einer guten Mischung aus Angriff und platzierten Blockbällen ein 3:1 für uns erspielen. Bente machte es gegen Malec wieder spannend. Beide Sätze die Malec gewann, waren sehr deutlich mit 4:11 und 2:11, wohingegen Bentes erfolgreiche Sätze mit 9,10 und 10 Punkten sehr knapp waren. Somit fehlte uns nur noch 1 Punkt zum überraschenden Heimsieg.
Diesen sollte uns das untere Paarkreuz besorgen. Till durfte gegen Pfeil antreten und spielte die ersten 2 Sätze super und belohnte sich mit einer 2:0 Führung. Auch im 3. Satz sah Till lange wie der sichere Sieger aus, wobei es dann in der Verlängerung immer hin und her ging. Leider gewann Pfeil diesen letztendlich mit 16:14. Danach war Pfeil der etwas bessere Spieler der Begegnung und verdiente sich den 3:2 Erfolg gegen Till. Silas war es dann der mit einem klaren 3:0 über Meyer den Sieg für uns klar machte.

TTG Nord-Holtriem 2   -   B-W Borssum  7:9




Überragender Bente und Matchwinner Nils sicherten den knappen Auswärtssieg.

Am Samstag durften wir dann wieder ran, allerdings musste Joost Absagen und auch Christoph fehlte dann krankheitsbedingt. Somit half Stephan Tempel aus und Nils Gottschlich kam zu seinem Debut in der 2. Herren. Die Heimmannschaft aus Holtriem trat zu 7. an wobei Bienert nur Doppel und Hölscher nur Einzel spielten.
In den Doppeln mussten wir 2 Niederlagen hinnehmen. Sowohl Till und Nils verloren gegen Hicken/Janßen als auch Stephan und Silas mussten Bienert/Sadtler gratulieren. Toby und Bente machten es besser und gewannen gegen Trieu/Wolfteich.
Im oberen Paarkreuz durfte zunächst Bente gegen Hölscher antreten. Dieses extrem enge Spiel zeigte uns, dass es heute etwas spannender werden könnte als wir erhofft hatten. So hatte Bente immer wieder Probleme mit den Schüssen von Hölscher. Allerdings war Bente heute in überragender Form und traf seine harten Topspins sehr zuverlässig, wodurch er sich den 3:2 Erfolg verdient hat. In einem sehr klaren Spiel gewann Toby mit 5,3,3 gegen Hicken.
Stephan hatte gegen Janßen in den ersten beiden Sätzen nicht den Hauch einer Chance und verlor diese mit 1,3. Danach kam Stephan besser in sein Spiel und hatte weniger Probleme mit den Aufschlägen von Janßen. Im Entscheidungssatz erspielte sich Stephan sogar eine 6:1 Führung. Durch ein kluges Timeout unterbrach der Holtriemer allerdings den Spielfluss und konnte in der Folge die Partie doch noch zu seinen Gunsten drehen. Till spielte am Nebentisch bis auf einen kleinen Aussetzer im 3. Satz eine Fehlerfreie Partie und gewann verdient mit 3:1.
Nun kam es zum Debut von Nils. Hierbei musste der Nachwuchsspieler gegen Wolfteich spielen, welche mit einer langen Noppe sehr ungewohnt für den Borssumer spielte. Auch deshalb verlor Nils den ersten Satz sehr klar mit 11:2. Nils verstand in der Folge immer mehr wie er mit der Noppe umgehen muss und kämpfte sich immer besser ins Spiel. Immer wieder setzte Nils nach und erhöhte den Druck auf Wolfteich weshalb die Zuschauer ein sehr ansehnliches Spiel zu sehen bekamen. Leider musste Nils im 5. Satz mit 13:11 der erfahrenen Holtriemerin gratulieren – Schade. Silas spielte dann gegen Sadtler nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän und holte mit einem 3:1 das 5:4 für uns.
Im nächsten Spiel musste Toby gegen Hölscher leider eine derbe 0:3 Packung hinnehmen, da die Holtriemerin heute keinen Fehler mit ihrer Vorhand machte und jeden Ball konsequent geschossen hat. Bente hatte gegen Hicken auch keinerlei Probleme und gewann klar 3:0.
In der Mitte musste dann Till eine ärgerliche 2:3 Niederlage gegen Janßen hinnehmen. Gegen den unangenehm zu bespielenden Linkshänder sah Till zunächst gut aus, beim Stand von 2:1 machte Till aber leider ab und an zu leichte Fehler. Stephan erwischte heute leider nicht seinen besten Tag und musste Trieu mit 0:3 gratulieren.
Silas spielte gegen Wolfteich sehr konzentriert und konnte sich aus dem Spiel gegen Nils schon einiges abschauen, sodass ein klarer 3:0 Erfolg eingetütet wurde. Somit hatten wir einen Zwischenstand von 7:7 und nun musste Nils ran. In den ersten beiden Sätzen spielte Nils überragend und verdiente sich eine 2:0 Führung. Durch die Gesamtsituation wurde der Druck immer größer auf das Nachwuchstalent, denn mit seinem Sieg hatten wir dann die Chance auf einen Sieg – wenn das Abschlussdoppel liefert. Vielleicht war der Druck dann etwas zu groß und Nils verlor die nächsten beiden Sätze und es ging in den Entscheidungssatz. Hier war Nils dann aber wieder voll bei sich und belohnte eine extrem gute Leistung am heutigen Tag mit einem sehr wichtigem 3:2 Erfolg.
Jetzt musste ja nur noch das Abschlussdoppel liefern, richtig? …
Toby und Bente, anfangs vielleicht noch mit dem ein oder anderen Auge bei Nils am Nachbartisch, mussten gegen Hicken/Janßen antreten. Prompt verlor man den ersten Satz. Allerdings zeigten Toby und Bente warum sie das Doppel 1 sind und harmonierten super und gewannen die nächsten 2 Sätze klar. Nachdem der 4. Satz wieder an Holtriem ging mussten sich die beiden Borssumer strecken um doch noch die Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Am Ende waren es ein super Gegentopspin von Bente, ein klasse Block von Toby und ein sehr cleverer Rückschlag von Bente ;), die uns den Sieg bescheren sollten.

Somit stehen 6:0 Punkte für unsere 2. zu Buche bevor es am Mittwoch gegen den Tabellenführer aus Loquard um 19 Uhr zuhause geht und am Samstag das nächste schwere Auswärtsspiel in Norden ansteht.

Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 17.06.2024
Fr 14.06.2024
Mi 05.06.2024
Mo 20.05.2024
Mi 17.04.2024
Mo 15.04.2024
Mo 15.04.2024
Mo 08.04.2024
Do 14.03.2024
Mi 06.03.2024
oben
© 2002-2024 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung