Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links


Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 02.07.2020

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Do 10.04.2008:
Zweite kann am Wochenende Minimalchance auf Platz Eins realisieren
Doppelspieltag gegen SV Concordia Belm-Powe und SUS Buer
Nachdem unsere Zweite am vergangenen Sonntag das Heimspiel gegen den Tabellenersten Schwarz-Weiß Oldenburg mit 9:6 gewinnen konnte, ist der 2. Platz, der zu den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga berechtigt, gesichert.

Am kommenden Wochenende steht ein Doppelspieltag im Osnabrücker Raum auf dem Programm. Gegner sind SV Concordia Belm-Powe und SUS Buer.

Am Samstag muss die Regionalligareserve nach Belm reisen, um bei den Concorden möglichst 2 Punkte einzufahren, was keinesfalls einfach wird. Borssum wird vermutlich mit Ersatz antreten. Darüber hinaus hat man keine guten Erinnerungen an die spielstarken Belmer, die den Emdern in der vergangenen Saison eine schwerwiegende Heimniederlage beibrachten, die Borssum den Aufstieg kostete. Nichtsdestotrotz werden die Emder alles geben, um die Minimalchance auf den ersten Platz zu wahren. Gelänge es den Borssumern zwei Siege an diesem Wochenende zu erringen, könnte man auf Schützenhilfe aus Rastede hoffen. Mit einem Unentschieden oder einem Rasteder Sieg, in der ebenfalls an diese Spieltag stattfindenden Partie Oldenburg – Rastede, könnte der Meistertitel doch noch in Borssum landen. Eine ungeklärte Variable in dieser Gleichung können die Borssumer bereits mit einem Sieg gegen die Belmer eliminieren. Am Sonntag gilt es dann in Buer nachzulegen. Spielbeginn der Partie Concordia Belm-Powe – Blau Weiß Borssum II ist 14:30 Uhr, Belmer Sportanlage am Heideweg.

Am drauffolgenden Sonntag muss die 2. Herren aus Borssum beim SUS Buer antreten. Von der Papierform her eine leichte Aufgabe. Der Tabellendrittletzte ist momentan auf Tuchfühlung mit dem viertletzten Platz, der den Ligaverbleib durch ein Ausspielen in einer Relegationsrunde ermöglichen würde. Für die Teilnahme müssen die Osnabrücker allerdings etwas Zählbares aus der Partie gegen die Emder holen und zudem auf einen Patzer der Jeveraner im Spiel MTV Jever gegen TTC Delmenhorst hoffen. In der vergangenen Saison erreichte Buer in einem Herzschlagfinale die Relegation und sicherte sich mit Siegen die diesjährige Landesligazugehörigkeit. Für Zündstoff ist also in dieser Partie auf jeden Fall gesorgt. Die Borssumer sind gewarnt und gehen die Aufgabe dementsprechend motiviert an.
Beginn der Partie SUS Buer – Blau-Weiß Borssum ist 11 Uhr in der alten Turnhalle in Buer.
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 16.03.2020
Fr 13.03.2020
Mi 11.03.2020
Mo 09.03.2020
Mo 09.03.2020
Do 05.03.2020
Mi 04.03.2020
Mo 02.03.2020
Mo 02.03.2020
Di 25.02.2020
oben
© 2002-2020 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung