Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links


Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 18.05.2024

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 07.10.2003:
Berlin war keine Reise wert.
2:4 Punkte vom Wochenende kostete die Regionalliga-Tabellenführung


Niels konnte mit seiner Schlagarmverletzung kein Einzel gewinnen.

Im Heimspiel gegen die Hannoveraner aus Berenbostel gab es den erwarteten Sieg, welcher mit 9:4 normal ausfiel.
Guten Mutes fuhren wir dann gleich nach Spielschluß Richtung Berlin, wo zwei schwere Aufgaben auf uns warteten. Bei 3B Berlin gab es eine sehr unglückliche 6:9 Niederlage. Die Doppel gingen 2:1 für uns aus. Die Berliner waren von Position 1 bis 3 sehr stark besetzt. Der Chinese Li Lin und der Grieche Riniotis gewannen alle 4 Einzel, wobei davon 3 im Fünften gegen uns entschieden wurden, davon Jonas einmal 9:11!. Klaas spielte 1:1, wobei er gegen Berger seine erste Einzelniederlage hinnehmen mußte. Holger zeigte Biß und Moral und gewann beide Einzel. Niels, seit Wochen durch eine Schlagarmverletzung stark beeinträchtigt, mußte zweimal passen, wogegen Ralph 1:1 spielte.
Wir führten zwar 5:3, konnten dann noch zum 6:6 ausgleichen, aber den Gastgebersieg nicht verhindern.
Dem Team kann man keinen Vorwurf machen, sie haben alles gegeben,aber 3B war an diesem Tag etwas stärker.
Tagsdarauf wollten wir dann unbedingt bei Tennis Borussia punkten, was aber voll in die Hose ging. Der Doppelstart war mit einer 2:1 Führung wieder gut, aber in den Einzeln lief dann nicht viel zusammen, wobei auch spielerisch und taktisch zum Teil keine Normalform erreicht werden konnte. Wieder gingen Oben alle 4 Einzel weg, wobei, wie schon bei 3B, drei im Fünften gegen uns. Es war die Seuche, wie widerum Jonas bei 9:9 im Fünften und eigenem Aufschlag gegen Pawlowski wieder 9:11 unterlag. Klaas mußte gegen die Routiniers Mühlfeld und Seyffert beide Einzel abgeben, ebenso unterlag Holger gegen Mühlfeld. Niels war ohne Chance und so war es Ralph vorbehalten, den einzigen Einzelsieg zu verbuchen.
Eine deprimierende 3:9 Packung, welche uns im Rennen um die Tabellenführung weit zurückwirft. Es kommt jetzt eine 5-wöchige Pause, welche vor allem Niels zum Auskurieren seiner Verletzung nutzen solte und der Rest des Teams sich wieder aufbauen kann. Dann kommen Oker und Hattorf zu uns und dann heisst es wieder angreifen, noch ist nichts verloren. Fritz
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mi 17.04.2024
Mo 15.04.2024
Mo 15.04.2024
Mo 08.04.2024
Do 14.03.2024
Mi 06.03.2024
Mo 26.02.2024
Mo 19.02.2024
Do 15.02.2024
Mo 12.02.2024
oben
© 2002-2024 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung