Startseite
Archiv
News aus d. Abtlg.

Abteilung
Punktspielbetrieb
Mannschaften
Veranstaltungen
Fotoalben

Regelecke
TT-Links

Gästebuch

Impressum
Datenschutz
Rechtliches
Facebook-Präsenz der Abteilung
www.bwb-tt.de SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung 08.12.2019

News aus der Abteilung Abteilung| Punktspielbetrieb| Veranstaltungen|

BW Borssum Tischtennisabteilung

Artikel der Startseite

Di 01.10.2019:
1. Jungen 15 holt 2:2 Punkte in Delmenhorst!
Sieg gegen Hasbergen, Niederlage gegen Ganderkesee.


Arne, Nils, Joost und Fritz freuen sich über das 6:4!

Ein Bericht von Fritz: Bezirksliga Jungen 15

TuS Hasbergen - B-W Borssum 4:6

Am ersten Spieltag hatten die Borssumer Jung's einen Koppelspieltag in Delmenhorst gegen Hasbergen und Ganderkesee zu absolvieren. Die neu formierte Mannschaft ging mit Joost Klinke, Arne Irmer und dem ganz jungen Nils Gottschlich ins Rennen und man war auf Borssumer Seite gespannt, wie man sich in der Bezirksliga schlagen wird. Gegen Hasbergen konnte das Doppel Klinke/Irmer souverän zur 1:0 Führung gewinnen. In den Einzeln entwickelte sich eine spannende Partie, denn die Gastgeber ließen bis zum 3:4 nicht locker. Hier konnte auch Joungster Nils Gottschlich gefallen, welcher vor mehreren Satzgewinnen stand. Dann folgten aber zwei starke Spiele von Irmer (3:0 über Schleppe) und Klinke, ebenfalls 3:0 gegen Böhm, welche die 6:3-Führung und den doppelten Punktgewinn für Blau-Weiss brachten. Joost Klinke war der beste Spieler der Begegnung, denn er blieb mit drei Einzelerfolgen ungeschlagen. Die Gastgeber verkürzten noch einmal auf 4:6, doch die Borssumer holten verdient die ersten zwei Pluspunkte in der starken Bezirksliga.

Hasbergen: Woityuch (1), Schleppe (2), Böhm (1).
Borssum: Klinke (3), Irmer (2), Gottschlich.
Doppel: 0:1

Ganderkesee war einfach besser.

TSV Ganderkesee - B-W Borssum 7:3

Im zweiten Spiel des Tages kam Borssum's Doppel Klinke/Irmer wieder mit einem Sieg über Krüger/Gediga gut aus den Startlöchern. In den Einzeln dominerten dann aber die Gastgeber, welche sich eine 5:2-Führung erspielten. Bis dahin konnte auf Borssumer Seite nur Klinke gegen Krüger mit 3:1 punkten. Hoffnung keimte im Blau-Weiss-Lager auf als Irmer, auch gegen Krüger, mit 3:0 souverän erfolgreich war und auf 3:5 verkürzte. Als dann Ganderkesees Andreas hauchdünn mit 11:9 im fünften Satz über Klinke siegreich blieb, da war die Partie gelaufen. Gediga erhöhte dann mit seinem Sieg über Gottschlich auf 7:3 für die Gastgeber. Die Borssumer waren aber nicht traurig, denn sie hatten gegen die starken Ganderkeseeer eine gute Leistung geboten, wo man sogar in die Nähe eines Unentschiedens gekommen war. Fazit aus Borssumer Sicht: 2:2 Punkte in Delmenhorst geholt, damit kann man sehr zufrieden sein.

Ganderkesee: Gediga (3), Krüger (1). Andreas (3).
Borssum: Klinke (1), Irmer (1), Gottschlich.
Doppel: 0:1
Artikel
Info zu RDF/RSS
Archiv
Mo 02.12.2019
Fr 29.11.2019
So 24.11.2019
Mi 20.11.2019
Di 19.11.2019
Mo 18.11.2019
Mo 18.11.2019
Mi 13.11.2019
Di 12.11.2019
Di 05.11.2019
oben
© 2002-2019 SV Blau-Weiß v. 1920 Emden-Borssum e.V. – Tischtennisabteilung